Donnerstag, 29. Januar 2015

Donald Duck, kubistisch


Kommentare:

Martina hat gesagt…

Und wieder ein Lächeln am morgen für mich! Danke.

haushundhirschblog hat gesagt…

Dein Blick auf das Wesentliche ist unnachahmlich. Klasse!
Viele Grüße von uns,
dm und mb

Jarek hat gesagt…

An interesting photograph.

UWE hat gesagt…

Die Bilder sehen zurück - selbst dann, wenn sie nur schwarze Rechtecke zeigen. Auf DD wäre ich nicht gekommen, aber mit Deinem Titel als Sehhilfe komme ich gar nicht wieder davon los. Unabhängig von dieser humorigen Lektüre der Flächen und Farben ist es eine gelungene abstrakte Komposition.
Gruß, Uwe

Markus hat gesagt…

Du hast den hervorragend getarnten Donald sehr treffend ins Bild gesetzt, Walter. Mir ging's wie Martina - ich grinse immer noch. Danke!

Luz hat gesagt…

Con los ojos abiertos y la boca cerrada.
Muy buena!!
Un abrazo

Fritsch hat gesagt…

Die Dinge zu sehen ist ja schon eine Kunst. Die Dinge in Ihre Einzelteile zu erlegen ist ja schon eine Kunst. Die Dinge neu zusammensetzen & alles Überflüssige wegzulassen ist ja schon eine Kunst. Die wahre Kunst aber ist, diesen Dingen dann auch noch einen neuen & großartigen rahmen zu geben. Walter ... ich verneige mich vor diesem neigeresken Wunderwerk. Ganz großes Kino, mein Freund!

Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.