Montag, 28. April 2014

suitcase of memories #1


Entstanden in den 1980er Jahren, Photoshop gab es noch nicht, Dunkelkammerarbeit.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

sensationell!
meli

HANS-PETER ZÜRCHER hat gesagt…

...und was für eine grandiose Dunkelkammerarbeit. Grossartig lieber Walter! Kompliment...
Liebe Grüsse Dir, Hans-Peter

Francis Juif hat gesagt…

Il me faut convoquer Dada pour commenter cette photo, une image puissante qui remue des sentiments qui pourraient être inavouables, n'était la distance donnée par l'art. Et je crois comprendre qu'il s'agit de la première d'une série. Je ne dirai pas "vite, la suite', car je suis de ceux qui aiment faire durer le désir, mais je suis déjà accro à ce thème ici exposé.

Judith Ingendoh hat gesagt…

Das Foto sieht echt schön aus ;)

nobodysflawless.blogspot.com

haushundhirschblog hat gesagt…

Wunderbar, lieber Walter, der lächelnde Buddha ist im Koffer immer dabei. Eine ganz feine Arbeit!
Viele Grüße von uns,
dm und mb

Markus hat gesagt…

Das ist großartig, Walter - Idee und Ausführung!

Ksenija Spanec hat gesagt…

this is wonderful!!!

Uwe hat gesagt…

Herrlich diese doppelte Ruhe:
der steinerne Buddha im Koffer und die bewegungslose Oberfläche des Gebirgssees. Man weiß um die Montage, aber hat nicht das Gefühl, als ob hier nicht alles am rechten Ort ist.
Bin gespannt auf die Fortsetzungen.
Gruß, Uwe

Fritsch hat gesagt…

Und in jedem Koffer trage ich die Erinnerungen an ferne Kulturen, exotische Gerüche & lange Flüsse.

Und wenn ich es Dir noch nicht gesagt habe, was ich mir aber nicht vorstellen kann, Du bit ein wahrer Lichtbildkünstler, Walter! Chapeau!

Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.