Donnerstag, 31. Januar 2013

deep in the night


Kommentare:

Uwe hat gesagt…

Tief in der Nacht oder um Fastnacht: Jedenfalls ein maskierter Mann, einsam stehend, schauend oder sinnend, was als nächstes zu tun oder zu lassen ist. Ein Verirrter oder ein Verwaister, vielleicht. Die Szene ist unheimlich und alltäglich: Man will dem Mann beistehen und füchtet sich zugleich vor ihm. Was so eine Maske alles heraufbeschwört - Gespenstersehen. Gruß, Uwe

annesophie hat gesagt…

affiche au coin d'une rue?bien vu!

Fritsch hat gesagt…

"In the heat of the night seems like a cold sweat creeping cross my brow, oh yes / In the heat of the night I’m a feelin’ motherless somehow / Stars with evil eyes stare from the skies all mean and bright" (Ray Charles)

Alles verliert sich in der Nacht. Alles findet sich in der Nacht. Das ist die Magie der Nacht. Und das ist die Magie Deiner Bildsprache, Walter. Wunderbar!

Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

roland.theys hat gesagt…

A excellent photo! good contrast!

kwarkito hat gesagt…

Très belle et très étrange photo