Freitag, 15. Januar 2016

Ohne Fotoapparat gäbe es weniger lächelnde Leute

Fotografiert in der Ausstellung „Ben Vautier. Ist alles Kunst?“

Kommentare:

Elaine- hat gesagt…

Walter, you look a little upset haha, jk... i still don't know WHAT you look like :)

Uwe hat gesagt…

Vor allem gäbe es ohne Deine Fotos weniger Leute, die lächeln.
Und es ist ein Lächeln, in dem sich eine Zustimmung ausdrückt, eine Zustimmung zur Vielfalt und zum Reichtum der sichtbaren Welt, einer Welt, wie sie von Dir gesehen wird.
Gruß, Uwe

Fritsch hat gesagt…

Da kann man den Akt des Lächelns die Kraft die benötigt wird förmlich ansehen. Und Du weißt ja, ich bin der Überzeugung, dass derjenige der sich selbst sehen kann, die anderen auch viel besser sehen kann. Und ein Lächeln ist niemals verlkehrt :-)

Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.