Donnerstag, 15. Januar 2015

Kopflos verliert man am schnellsten sein Gesicht


Kommentare:

Jorge r.r l'oeil libre hat gesagt…

krafwerk in your eyes, karfwerk in my mind , in ours ears
amazing and funny picture
see you soo, Walter

Fritsch hat gesagt…

Kopflos durch die knallbunte Welt des Einkaufes rennen, ist eine Möglichkeit diese alsbald hinter sich zu lassen.

Der Welt mit der Vielfalt des Ausdrucks zu begegnen ist eine Möglichkeit der Absurditäten des Alltags zu begegnen.

Der Welt zu begegnen in dem man immer & immer wieder Gesicht zeigt, ist so notwendig wie ein wunderbares Walter-Bild.

Großartig, mein Freund.

Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

Markus hat gesagt…

Walter, für mich ist es immer wieder erstaunlich zu sehen, wie demaskierend solche Schaufensterpuppen sein können - das ganze sinnlose Eitelkeiten-Hinterherrennen steckt für mich da drin.

haushundhirschblog hat gesagt…

Erwartungsvoll können sie uns auch ohne Gesicht anschauen, wie es scheint. Ein Klasse-Bild. lieber Walter!
Liebe Grüße von uns,
dm und mb

UWE hat gesagt…

Einmalig, wie hier Titel und Bild im Hirn des Betrachters ein Feuerwerk der Deutungen auslösen. Ein SCHAUfenster zum Bekleiden, denn da die Puppen nackt sind, können wir sie mit unseren Assoziationen anziehen.
Gruß, Uwe