Donnerstag, 12. März 2015

Frühlingssonnenarchitektur


Kommentare:

meli hat gesagt…

Da freut man sich auf den Frühling!
TOLL!
:-)
meli

Jarek hat gesagt…

Great shot!

siga hat gesagt…

Gosh, what a beautiful play of the shades and shadows! Truly love such style

Babzy hat gesagt…

nice framing :)

Sandra hat gesagt…

love the shades on the granite!

Fritsch hat gesagt…

Und wenn die Sonne nicht scheinen würde, täte sie spätestens dann, wenn der Fotograf lacht & die verwirrend schönen Bilder aus dem Dunkel ins Helle geholt werden. Da word selbst die beengenste Arcjtiektur zum weiten Raum. Großartig, Walter.

Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

Markus hat gesagt…

Ein feines trompe-l'oeil, Walter - und die Schachtel-Architektur unserer Städte hast Du gleich noch mit aufgespiesst.

Uwe hat gesagt…

Ja, die Augen werden wirklich getäuscht, für den Bruchteil von Sekunden, in denen man nicht weiß, was man vor sich sieht und wie die räumlichen Verhältnisse sind. Aber auch wenn die Irritation nachlässt und man sich orientiert hat auf dem Bild, bleibt die Faszination an dem schönen Spiel des Scheins, des Lichts und der Schattenformen.

Liebe Grüße, Uwe