Samstag, 8. Juni 2013

broken glass


Kommentare:

HANS-PETER ZÜRCHER hat gesagt…

So kommt es mir manchmal vor, wenn ich durch eine Landschaft wandere, die früher noch von der Natur dominiert wurde und heute nur noch ein verbauter Beton- und Glasschandfleck vorzeigt...

Eine fantastische Komposition lieber Walter!

Liebe Grüsse aus Riehen

Hans-Peter

muetzenfalterin hat gesagt…

manchmal muss etwas zerbrechen, damit etwas anderes sichtbar wird. wieder ein wunderschönes bild.

sofasophia hat gesagt…

ich hoffe, du hast die scheibe nicht extra fürs bild demoliert?
wobei ... das wäre es wert gewesen!
:-)

Uwe hat gesagt…

Zerbrochene Fensterscheiben sind ein dankbares Motiv, insofern man sie zu fotografieren versteht wie Du, lieber Walter. Die expressiven Zacken, die intakten Spiegelflächen und dagegen die Löcher, die den Blick freigeben auf das Innere - all das zusammen mit den bildinternen Rahmungen geben dem Motiv seinen unwiderstehlichen Reiz.

Gruß, Uwe

Visual Communication hat gesagt…

This one keeps you looking

Sandra hat gesagt…

black is good here...

Fritsch hat gesagt…

Das Hineinschauen ist nn möglich. Das Hineingreifen bleibt gefährlich. Wie im richtigen Leben, mein Freund!

Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.

Annierita hat gesagt…

Broken landscape, good composition;