Samstag, 27. April 2013

back to nature


Kommentare:

Uwe hat gesagt…

Die Unbilden der Natur lassen selbst wieder ästhetische Effekte entstehen. Sie zerstören und machen zugleich Neues und Anderes sichtbar.
Ich weiß aber, dass Deine Fotos nie Moos ansetzen, sondern immer ihre überraschende Frische für meine Sinne behalten werden.
Gruß, Uwe

HANS-PETER ZÜRCHER hat gesagt…

Vermoost und verflechtet, grossartig gesehen und festgehalten...

Liebe Grüsse aus Riehen

Hans-Peter

Fritsch hat gesagt…

Geerdet. Wissen woher man kommt. Erkennen was sich die Natur zurückholt. Ich mag das & habe schon immer meine Probleme mit der deutschen Gründlichkeit & Ordnung gehabt. Gras darf eben auch mal wachsen & muss nicht immer gemäht werden.

Viele Grüße & weiterhin sichere Straßen, Fritsch.