Dienstag, 26. März 2013

in the eye of the leopard


Kommentare:

Markus hat gesagt…

Perfekt! Ich habe einen Moment den Atem angehalten, bis ich mich orientieren konnte.

Uwe hat gesagt…

Wer träumt nicht davon, einmal auf seinen gewöhnlichen Streifzügen durch den urbanen Dschungel einem Säbelzahntiger oder zumindest - wie hier - einem Leoparden zu begegnen?! Die Abenteuer des Fantasie-Bummlers, perfekt montiert und gerahmt vom Meister persönlich. Gruß, Uwe

Walter Neiger hat gesagt…

Lieber Uwe
das war die Fassade eines grossen Umbaus einer Edel-Boutique an der Bahnhofstrasse in Zürich, während ich fasziniert den grossformatigen Leopard studierte, trippelte eine edle Dame mit ihrem Nerz durchs Bild ... und so musste ich einfach abdrücken ... also nix montiert :-)

Uwe hat gesagt…

Lieber Walter,
dann ist es noch unglaublicher, was Dir da gelungen ist. Eine Montage, die keine ist, sondern vom Zufall kreiert wurde. Das nenne ich Kairos, der geglückte oder glückliche Augenblick. Darauf hofft doch jeder Fotograf. Gruß, Uwe

sofasophia hat gesagt…

du bist einfach immer zur richtigen zeit am richtigen ort, will mir scheinen ...

:-)

Fritsch hat gesagt…

Und dieser hypnotisierende BLick des Leoparden. Der bleibt haften wie dieses Bild, daß mich an Zeilen meines Lieblingsdichters erinnert:

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille / sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein, / geht durch der Glieder angespannte Stille - / und hört im Herzen auf zu sein. (Rainer Maria Rilke)

Viele Grüße & weiterhin sichere STraßen, Fritsch.

Elaine- hat gesagt…

wow!!!! i hope that's photoshopped haha amazing picture!!

Walter Neiger hat gesagt…

Dear Elaine
that was a facade of a noble boutique at the Bahnhofstrasse in Zurich, while I studied the large Leopard, walked a noble Lady with her mink through the image ... I couldn't resist and pressed the shutter button ... pure luck no photoshop! :-)